Selb · 13. – 16. April 2023 46. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

The Last Day of Patriarchy

(Vorfilm zu "Loan Shark")

Inhalt

Nina ist von Jakub schwanger. Heute stellt er sie seiner Familie vor. Sie sind alle im Krankenhaus versammelt am Bett seines Großvaters. Gerade als die junge Frau versucht, ein tapferes Gesicht aufzusetzen, wird sie mit der überraschenden Reaktion des sterbenden Verwandten konfrontiert: Er will ihre Brüste sehen. Dies entfacht eine Debatte, zu der sie nicht eingeladen ist - soll der letzte Wunsch des Patriarchen erfüllt werden?

Über den Film/die Regie

Der gebürtige Slowene Olmo machte seine ersten Schritte im Filmgeschäft während seines Studiums an der FAMU-Filmschule in Prag vor etwa 10 Jahren. Seine ersten beiden Filme wurden auf der Berlinale und dem Filmfestival in San Sebastian uraufgeführt.
Olmos Filme erforschen die menschliche Natur, Familienbeziehungen und Menschen, die in ihren eigenen Erwartungen an sich selbst gefangen sind. Olmo bringt sein einzigartiges kinematografisches Auge und seine Denkweise in die kommerzielle Welt ein.

Credits

Regie:

Olmo Omerzu
Drehbuch:
Olmo Omerzu, Petr Pých
Kamera:
Lukaš Milota
Schnitt:
Jana Vlčkova
Ton:
Julij Zornik
Musik:
Monika Midriaková
Darsteller:
František Němec, Eliška Křenkov, Vojtěch Vondraček
Produktion:
Rok Biček, Jiř Konečny
Kontakt:
Salaud Morisset
E-Mail:
festival@salaudmorisset.com

  • Tschechische Republik, Slowenien, Frankreich

  • OmdU (Tschechisch)
  • 2021
  • 16 Minuten

Vorfilme zu Spielfilmen