Online · 08. – 21. April 2021 44. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Spice Boys

(Vorfilm "The Party Manual", aus dem Programm 2020)

Inhalt

Vasilisa kehrt in ihre Heimatstadt zurück, um an der Hochzeit ihrer Schulfreundin Inna teilzunehmen. Die Feier am Vorabend von Innas Hochzeit, die gegen deren Willen von Freunden organisiert wurde, artet in ein Gemetzel aus, nachdem die neue Droge „Spice“ von den Jungs eingenommen wurde und Gewaltauslösende Halluzinationen auslöst. Der Film basiert auf tatsächlichen Begebenheiten in 2014, in der Stadt Gomel.

Über den Film/die Regie

Vladimir Zinkewitsch, geboren 1975 in Swetlogorsk, Gebiet Gomel, Republik Belarus, absolvierte die Mittelschule Nr. 9 in Swetlogorsk. 1993 -1994 diente er bei den Grenztruppen der Republik Belarus. 2002 heuerte er als Drehbuchautor beim Sender First Music (Minsk) an, wurde 2003 Direktor des Senders und leitete 2004 die gesamte Produktion des Senders First Music. Er schuf Werbevideos für führende Unternehmen der Republik Belarus, sowie Musikvideos für populäre Künstler. 2005 arbeitete er in der PR-Firma Mainstream (Kiew). Arbeit im Showbusiness und Teilnahme am politischen Leben der Ukraine. 2014, die Rückkehr nach Weißrussland und die Gründung der unabhängigen Filmgesellschaft "Avandaryl" (Avantdrive).

Credits

Regie:
Vladimir Zinkevich
Drehbuch:
Vladimir Zinkevich
Kamera:
Nikita Pinigin
Schnitt:
Michael Klimov
Ton:
Michael Alexeenkov
Musik:
Alex Artishevski
Produktion:
Olga Kornilova, Pavel Dyatko, Hanna Lebedeva, LLC AVANTDRIVE
Darsteller:
Rita Abroskina, Alex Golovin, Alex Tarasov, Vlad Averyanov, Hanna Andrusenko
Kontakt:
Festagent, Russia, Yulia Travnikova
E-mail:
hello@festagent.com
  • Belarus
  • OmeU (Russisch)
  • 2019
  • 102 Minuten

Filmgespräch

Spielfilme