Selb · 21. – 24. April 2022 45. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Youth Unstoppable

(Dokumentarfilm)

Inhalt

Im Alter von 15 Jahren nahm die Kanadierin Slater Jewell-Kemker als Jugenddelegierte an UN-Klimakonferenzen teil, mit der Kamera in der Hand, anfangs noch unsicher, aber bereit, etwas zu verändern. Was als individuelle Reise begann, entwickelte sich zu einem authentischen und herausfordernden Dokumentarfilm, der 12 Jahre lang hinter den Kulissen der Jugendklimabewegung gedreht wurde. Slater ist bei den Konferenzen in Brasilien, Dänemark und Polen dabei, spürt die Aufbruchstimmung mit Obama und Al Gore in Paris 2015 und die Enttäuschung über Trump, der drei Jahre später droht, das Pariser Klimaabkommen zu kündigen. Aber dann löst Greta Thunberg mit ihrem Schulstreik eine weltweite Massenbewegung der Jugendlichen aus.

Über den Film/die Regie

Slater Jewell-Kemker, geboren 1992 in Los Angeles, dreht Filme seit sie sechs Jahre alt war. Seit 2007, inzwischen nach Kanada umgezogen, ist sie zudem ist sie eine engagierte Klimaaktivistin. In diesem Jahr nahm sie erstmals als Jugenddelegierte an einer UN-Klimakonferenz teil, begann, die Jugend-Klimabewegung mit ihrer Kamera zu dokumentieren und wurde dabei zu einem aktiven Mitglied dieser Bewegung.

Credits

Regie:
Slater Jewell-Kemker
Drehbuch:
Slater Jewell-Kemker
Kamera:
Slater Jewell-Kemker, Wendy Jewel, Josh Ary, Daniel Bekerman, Wendy Milette, Jamal Solomon
Schnitt:
Matt Lyon, Mike Munn, Nick Taylor
Ton:
Bryson Cassidy, Jeremy Fong, Ehren Pfeifer
Produktion:
Scythia Productions Inc., Wendy Jewell, Daniel Bekerman, Reckless Prod., Creative Visions, Film4Climate
Kontakt:
Reinhold T. Schoeffel (BJF), Tel.: +49 (0)69 - 69 76 94 52
E-Mail:
rtschoeffel@BJF.info
  • Kanada
  • OmdU (Englisch)
  • 2020
  • 88 Minuten

Filmgespräch

Sonderprogramm