Selb · 21. – 24. April 2022 45. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Don't Speak

(Aus dem Programm 2020)

Inhalt

Weil er sich von seiner Trennung erholen will, zieht Bichiko zu Nuzgari, seinem Freund aus Kindertagen.Dort stößt Bichiko auf ein Geheimnis, das möglicherweise nicht nur die Beziehung zu seiner Ex-Freundin, sondern auch zu seinem besten Freund beendet. Der Film ist im Rahmen der Filmschule "Alliance" entstanden. Er ist im internationalen Almanach "BorderLine" enthalten.

Über die Regie

Anton Azarov wurde 1979 geboren und schloss im Jahr 2000 sein Studium am „Russian State Institute of Performing Arts“ in St. Petersburg ab. Seit 2004 arbeitet Anton für das Fernsehen und leitet verschiedene Projekte: Fernsehserien, Reality-Shows, Filme für ukrainische und russische Fernsehsender. Seit 2013 lebt Anton in Kiew, Ukraine. Der Dokumentarfilm „Lobanovskiy Forever“ (2016) wurde sein Debüt als unabhängiger Filmregisseur.

Credits

Regie:
Anton Azarov
Drehbuch:
Anton Azarov
Kamera:
Kirill Shliamin
Schnitt:
Anton Azarov
Ton:
Tania Bulycheva
Musik:
Nikita Budash
Produktion:
Aleksandra Zhukova, Vyacheslav Shmyrov, film school "Alliance", Dimitry Simonov, Dasboot Production
Darsteller:
Giorgy Khurtsilava, Giorgi Chachanidze
Kontakt:
Aleksandra Zhukova
E-Mail:
zhukovasasha@yandex.ru
  • Georgien
  • OmeU (Georgisch)
  • 2019
  • 9 Minuten

Kurzfilme - Block #4