Online · 08. – 21. April 2021 44. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

TOC

Inhalt

Toc, ein Urmensch mit einer Zwangsstörung, der eine Liebesgeschichte erlebt, die so aufregend ist, dass sie bis in unsere Tage in Erinnerung bleiben wird.

Über den Film/die Regie

Aitor Herrero begann als künstlerischer Leiter in "Meme y el Sr Bobo", produziert von MB Productions und TVE. Seitdem hat er als Story Artist in Dutzenden von Projekten wie "Dragonkeeper", "Memorias de un hombre en pijama" oder "Arara, los guardianes del Amazonas" mitgearbeitet. Andererseits hat er ein innovatives Lehrprojekt ins Leben gerufen und unterrichtet seit 10 Jahren mit großem Erfolg. Die Kurzfilme, die er mit seinen Studenten erstellt hat, wurden auf vielen Festivals mit großer Akzeptanz bei Kritikern und Publikum ausgewählt.

Credits

Regie:
Aitor Herrero
Drehbuch:
Aitor Herrero
Kamera:
Helios Hervas Pellicer
Schnitt:
Joel Ases
Animation:
Alonso Mena Farrás
Ton:
Rolando Alonso
Musik:
Marco Chiavetta, Oscar Lundberg
Produktion:
BARREIRA ARTE Y DISEÑO
Kontakt:
Selected Films, Tel: +34669394622
E-Mail:
info@selectedfilms.com
  • Spanien
  • Ohne Dialog
  • 2019
  • 6 Minuten

Trailer

Kinderfilme - Block #2