Welcome

Grenzland-Filmtage Selb

41th Grenzland-Filmtage Selb International Film Festival, April 5 - 8, 2018
at Selb


During the almost 40 years of its existence, the Grenzland-Filmtage Selb International Film Festival has established itself far beyond the borders of its Franconian hometown. Thanks to the laid-back atmosphere, audience and filmmakers alike feel welcome and are enamoured with the festival year after year.

Audience members get the chance to talk to the filmmakers about the movies they just watched, right there and then at the movie theater, in the most relaxed and friendly atmosphere. Questions can be asked and opinion exchanged – leading to cheerful discussions including tasty local beer at the festival pub around the corner.
An annual focus in the festival’s program is the support of new and emerging talents. In this way, the Grenzland-Filmtage get to present a whole new range of films. Films about borders. Films that touch you at the core.

Borders are what we are confronted with every day. No matter if we have to overcome them ourselves or are just observing them from afar. The Grenzland-Filmtage Selb International Film Festival wants to show life in its entirety, with all the small and large borders every single one of us has to cross every day. The attitude to not back off of borders but to find out what’s behind them with curiosity and an exploratory spirit, is what many young filmmakers can benefit from. In Selb they find a stage to present their works and ideas.

The audience decides which movie they liked best in the feature film, short film and documentary section. Those productions will win the audience award, a valuable designer vase, sponsored by the world-renowned Rosenthal company. Sparkasse Hochfranken is the sponsor of the New Talent Award.
Facebook Twitter Google+ Pinterest E-Mail AddThis
ESM SelbMM FILM & VIDEOVR-Bank FichtelgebirgeScherdel - Fortschritt aus TraditionSparkasse HochfrankenProbau MassivhausBezirk OberfrankenFactory In SelbPhysioCentrum MarktredwitzImerys CeramicsAutohaus Engel GmbHMüller ShowlightLandkreis WunsiedelFreistaat BayernBarbara Flügel PorzellanForum Selb erleben e.V.Erich NETZSCH GmbH & Co. Holding KGVishayREHAU AG + CoGodeck-Rucker GmbHFEG NailaSportstudio BauerStadt SelbGrafische Werkstatt Jochen KuhnRosenthal GmbH
Our Address: Flmtagebüro
c/o VHS Selb
Lessingstraße 8
95100 Selb
Follow us:
Mittlerweile sind die Grenzland-Filmtage weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannt. Dies liegt besonders an dem familiären Flair, das die Grenzland-Filmtage versprühen und sowohl Besucher als auch Filmschaffenden jedes Jahr auf ein Neues begeistern. Da begegnen Besuchern zwischen den Filmblöcken und den Kinosälen immer wieder den Filmschaffenden persönlich und haben die einmalige Möglichkeit, das eben gesehene zu erörtern und völlig zwangslos Fragen anzubringen. In der Filmtagekneipe wird dann später fröhlich weiter diskutiert. Das macht den Reiz der Grenzland-Filmtage aus und kommt bei Filmleuten wie Besuchern gleichermaßen gut an. Ein verstärkter Fokus liegt jedes Jahr auf der Nachwuchsförderung. Damit bieten die Filmtage Besuchern und Filmschaffenden ein gänzlich neues Spektrum an Filmen. Filme, die sich mit Grenzen beschäftigen. Filme, die unter die Haut gehen. Grenzen sind es, die uns im alltäglichen Leben Tag für Tag begegnen, denen wir selbst Herr werden müssen oder die wir nur aus der Ferne betrachten. Die Grenzland-Filmtage in Selb möchten das Leben umfassend mit all seinen kleinen und großen Grenzen, die es für jeden Einzelnen zu überwinden gilt, zeigen. Die Einstellung, nicht vor Grenzen zurückzuweichen, sondern die Neugierde und der Entdeckungsdrang zu sehen was dahinter liegt, kommt vielen jungen Filmemachern zu Gute. In Selb finden sie eine Plattform, ihre Ideen und Werke zu präsentieren. Das Publikum entscheidet, welche Filme in den Genres Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilm am besten gefallen. Diese Produktionen werden mit dem Publikumspreis ausgezeichnet, einer wertvollen Designervase, gesponsert durch das Traditionsunternehmen Rosenthal. Die Sparkasse Hochfranken stiftet einen Nachwuchs-Förderpreis.
© by Filmtagebüro c/o VHS Selb 2013