Selb · 13. – 16. April 2023 46. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Helicopter

(Vorfilm "Etude")

Inhalt

Eine junge Familie mit einem Baby besucht die Eltern des Mannes, welche in einem abgelegenen Dorf im Norden leben. Plötzlich erkrankt ihr Kind an der Ruhr. Im Dorf gibt es nicht die notwendigen Medikamente, gleichzeitig wurde die Telefonleitung unterbrochen und die Straßen wurden von der Frühjahrsflut weggespült. Der junge Vater beschließt, auf eigene Faust zum regionalen Zentrum zu fahren, um einen Krankenwagen ins Dorf zu rufen. Aber der Weg dorthin ist lang und gefährlich.

Über den Film/die Regie

Michael Lukachevsky wurde 1986 in dem Dorf Borogontsy, Republik Sacha, geboren. Er studierte an der Staatlichen Universität für Film und Fernsehen in Sankt Petersburg an der Fakultät für Film- und Fernsehregie, arbeitet in Jakutien und drehte 13 Filme. Anerkennung erhielt er mit White Day (2013), dem Überlebensdrama des Autors, der auf den russischen Filmfestivals mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Er ist Gründer und Produzent von Saysary Cinema, einer jakutischen Produktionsfirma.

Ausgewählte Filmografie

2007 Ergyyir
2008 Kuorachyt
2009 Krylya
2010 Olokh Kihata
2012 The Road
2013 White Day
2017 Rescuer
2021 North Hunting

Credits

Regie:

Michael Lukachevsky
Drehbuch:
Innokentiy Vasilyev, Michael Lukachevsky
Kamera:
Semen Amanatov
Schnitt:
Lyubov Borisova
Ton:
Innokentiy Sivtsev
Musik:
Andrey Guryanov
Darsteller:
Gavril Menkyarov, Inga Leonova, Roman Atlasov
Produktion:
LLC Saysary Cinema
Kontakt:
Valeria Motorueva
E-mail:
valery.motorueva@gmail.com

  • Russland, Jakutien
  • OmeU (Jakutisch)
  • 2021
  • 81 Minuten

Spielfilme