Online · 08. – 21. April 2021 44. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

The Bunker

(Aus dem Programm 2020)

Inhalt

Taten sagen viel über den Charakter eines Menschen aus. Dies ist die Geschichte eines kleinen Jungen, dem von seiner Clique übel mitgespielt wird, indem sie ihn in einen alten dunklen Bunker sperren. Wird er aus sich selbst heraus den Mut finden, sich der grausamen Realität zu stellen und den widerstandsfähigen Charakter einer wahren Persönlichkeit erlangen?

Über die Regie

Dilovar Sultoni wurde am 01. Dezember 1982 in Tadschikistan geboren. Er begann seine Karriere in der Kinematographie als Student in der Schule des Makhmalbaf Film House. Dann trat er in die Asiatische Filmakademie (AFA-2006) ein und die Kinematographie wurde sein Lebensweg. Er beteiligte sich an den Dreharbeiten und dem Schnitt verschiedener Spiel- und Dokumentarfilme innerhalb und außerhalb des Landes. Weiterhin arbeitet er als Drehbuchautor, Regisseur und Filmeditor bei den verschiedenen Projekten. Seine erste Arbeit als Regisseur war der Kurzfilm "White Sparrow", der auf mehreren internationalen Filmfestivals ausgezeichnet wurde. Seit 2012 ist er Mitglied der Tajik Cinematography Union. Leiter der Abteilung für Spiel- und Dokumentarfilme des Tajikfilm Studios. Gründer des Produktionsstudios "Salam Kino".

Credits

Regie:
Dilovar Sultoni
Drehbuch:
Dilovar Sultoni
Kamera:
Akmal Vosidi
Schnitt:
Dilovar Sultoni
Ton:
Hossein Mahdavi
Musik:
Daler Nazarov
Prodution:
Dilovar Sultoni
Darsteller:
Muhsin Sultoni, Isfandiyor Ghulomov, Azam Karaev, Manuchehr Razokov, Samir Zaydulloev
Kontakt:
Dilovar Sultoni
E-Mail:
dilovarsultoni@gmail.com
  • Tadschikistan
  • OmeU (Russisch,Tajik)
  • 2019
  • 26 Minuten

Trailer

Mittellange Spielfilme - Block #3