Selb · 21. – 24. April 2022 45. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Mutwaerts

Inhalt

Seit einer Krebstherapie im Kindesalter sitzt Sophia im Rollstuhl. Ihr Partner Mario und ihr Assistenzhund Jamie unterstützen sie bei den täglichen Herausforderungen. Auf die Frage, ob wir sie in ihrem außergewöhnlichen Lebensalltag begleiten dürfen, sagte Sophia: „...aber mein Alltag ist doch nichts Besonderes“. Tom wollte sich bereits in jungen Jahren nicht sagen lassen, was er alles nicht kann. Mit 8 Jahren verlor er ein Bein an Krebs. „Ihr seid stärker, als ihr denkt, und könnt alles schaffen! Lasst euch von keinem das Gegenteil weismachen!“ schreibt er in seinem Kinderbuch, dass allen Mut machen soll sein eigenes Leben und seine Träume zu leben. In einem Zitat von Roger Willemsen heißt es: „Das Leben kann man nicht verlängern, aber wir können es verdichten.“ Genau dies tun die beiden Protagonisten dieses Films. Sie leben ein verdichtetes Leben. Mit ihrer unglaublichen Energie, ihrer positiven Lebenseinstellung und den Mut ihre Träume zu verwirklichen leben Tom und Sophia ein verdichtetes Leben. Ski fahren, Surfen, Musikmachen, ein Kinderbuch schreiben, ein Fotostudio eröffnen, all dies und vieles mehr gehört dazu. Sie leben ihre Träume und führen ein selbstbestimmtes Leben. Die beiden sehr unterschiedlichen Charaktere haben ihre ganz eigene Einstellung zum Leben und zu ihrer persönlichen Situation. Doch eines vereint beide. Sie sind mutig und halten an ihren Träumen fest -auch oder gerade in schwierigen existentiellen Situationen. Mit viel Kraft und positiver Energie führen sie ein erfülltes Leben. Ganz egal wohin der Weg sie führen wird.

Über den Film/die Regie

Geboren 1968 in Hessen. Kaufmännische Ausbildung bis 1996 als Assistenz der Geschäftsleitung in verschiedenen Unternehmen tätig. Seit 25 Jahren arbeite ich für und mit krebskranken Kindern und Jugendlichen in einem Universitätsklinikum und einem Förderverein für krebskranke Kinder. U.a. im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising. Im Rahmen meiner Tätigkeit Erstellung von kleinen Fundraisingfilmen. Weiterbildung bei verschiedenen Seminaren z.B. im Medienbüro Hamburg und im Filmhaus Frankfurt.

Credits

Regie:
Sabine Katharina Schmid
Drehbuch:
Sabine Katharina Schmid
Kamera:
Nils Heck
Schnitt:
Michael Münch
Ton:
Moritz Fischer, Perschya Chehrazi
Musik:
Perschay Chehrazi
Produktion:
Sabine Katharina Schmid
Darsteller:
Sophia Konrad, Tom Belz
Kontakt:
Sabine Katharina Schmid
E-Mail:
mutwaerts@gmail.com
  • Deutschland
  • OF (Deutsch)
  • 2020
  • 30 Minuten

Trailer

Filmgespräch

Dokumentarfilme - Block #1