You go to my head

Dimitri de Clercq - F/D/B - 2017 - Englisch/ Französisch/Flämisch, dt. UT - 117'


Inhalt
Nach einem mysteriösen Autounfall in der einsamen Sandwüste der Sahara irrt eine junge Frau auf der Suche nach Rettung umher. Jake, ein zurückgezogen lebender Architekt, findet sie bewusstlos auf und bringt sie zum nächsten Arzt, der bei ihr eine posttraumatische Amnesie feststellt. Fasziniert von ihrer Schönheit, gibt Jake sich als ihr Ehemann aus. Er nennt sie Kitty und nimmt sie mit in sein Anwesen, wo sie sich erholen soll. Er erfindet ihre gemeinsame Vergangenheit, das Leben, das er sich immer erhofft, aber nie gehabt hat. Nach und nach gewinnt er tatsächlich ihre Liebe, aber als sie zufällig auf Spuren von Kittys altem Leben stoßen, wächst die Gefahr, die Liebe seines Lebens wieder zu verlieren.

In a desolate stretch of the Sahara, a mysterious car accident leaves a young woman lost and alone. Jake, a reclusive architect, finds her unconscious. He drives her to the nearest doctor, to discover that she's suffering from post-traumatic amnesia. Intoxicated by the woman’s beauty, Jake claims to be her husband. He names her Kitty and takes her to his remote desert home to recuperate. As Kitty struggles to come to grips with who she is, Jake invents an elaborate life they can share – the life he has always yearned for. Little by little, Kitty begins to fall in love with him. But when shreds of her past begin to surface, Jake increasingly lives in fear of losing the love of his life.

Trailer

YOU GO TO MY HEAD (Teaser) from the terminal on Vimeo.

VishayMüller ShowlightGrafische Werkstatt Jochen KuhnProbau MassivhausFreistaat BayernGodeck-Rucker GmbHForum Selb erleben e.V.BHS TabletopStadt SelbErich NETZSCH GmbH & Co. Holding KGBarbara Flügel PorzellanSparkasse HochfrankenScherdel - Fortschritt aus TraditionREHAU AG + CoLandkreis WunsiedelFFF BayernPhysioCentrum MarktredwitzKönig PorzellanAutohaus Engel GmbHFEG NailaFactory In SelbRosenthal GmbHESM SelbBezirk OberfrankenImerys CeramicsSportstudio BauerVR-Bank Fichtelgebirge
Unsere Anschrift: Flmtagebüro
c/o VHS Selb
Lessingstraße 8
95100 Selb
Folgen Sie uns:
Mittlerweile sind die Grenzland-Filmtage weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannt. Dies liegt besonders an dem familiären Flair, das die Grenzland-Filmtage versprühen und sowohl Besucher als auch Filmschaffenden jedes Jahr auf ein Neues begeistern. Da begegnen Besuchern zwischen den Filmblöcken und den Kinosälen immer wieder den Filmschaffenden persönlich und haben die einmalige Möglichkeit, das eben gesehene zu erörtern und völlig zwangslos Fragen anzubringen. In der Filmtagekneipe wird dann später fröhlich weiter diskutiert. Das macht den Reiz der Grenzland-Filmtage aus und kommt bei Filmleuten wie Besuchern gleichermaßen gut an. Ein verstärkter Fokus liegt jedes Jahr auf der Nachwuchsförderung. Damit bieten die Filmtage Besuchern und Filmschaffenden ein gänzlich neues Spektrum an Filmen. Filme, die sich mit Grenzen beschäftigen. Filme, die unter die Haut gehen. Grenzen sind es, die uns im alltäglichen Leben Tag für Tag begegnen, denen wir selbst Herr werden müssen oder die wir nur aus der Ferne betrachten. Die Grenzland-Filmtage in Selb möchten das Leben umfassend mit all seinen kleinen und großen Grenzen, die es für jeden Einzelnen zu überwinden gilt, zeigen. Die Einstellung, nicht vor Grenzen zurückzuweichen, sondern die Neugierde und der Entdeckungsdrang zu sehen was dahinter liegt, kommt vielen jungen Filmemachern zu Gute. In Selb finden sie eine Plattform, ihre Ideen und Werke zu präsentieren. Das Publikum entscheidet, welche Filme in den Genres Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilm am besten gefallen. Diese Produktionen werden mit dem Publikumspreis ausgezeichnet, einer wertvollen Designervase, gesponsert durch das Traditionsunternehmen Rosenthal. Die Sparkasse Hochfranken stiftet einen Nachwuchs-Förderpreis.
© by Filmtagebüro c/o VHS Selb 2013