Partnerfestival Jameson Cinefest (Miskolc) Ungarn


Partnerfestival Jameson Cinefest (Miskolc) Ungarn

Seit dem ersten CineFest 2004 ist das Miskolcer Internationale Film Festival auf einem vielversprechenden Weg, zu einem der wichtigsten zentraleuropäischen Filmereignisse zu werden.

www.cinefest.hu

Jameson CineFest feierte seine 15. Auflage im September 2018. Jedes Jahr kommen nach einer sorgfältigen Auswahl die besten 40 bis 50 Spiel-, Kurz-, Dokumentar- und Animationsfilme in die offizielle Konkurrenz. Die meisten Filme kommen aus Mitteleuropa, den USA und Deutsclland, aber auch aus Indonesien und Südamerika.
Als eines der attraktivsten Festivals in Mitteleuropa lassen sich die verborgenen Schätze der Filmgeschichte bei gutem Essen und Getränken, Konzerten und Partys – umrahmt von der echten ungarischen Gastfreundschaft, stilvoll genießen.
Die Selber Grenzland-Filmtage sind Partnerfestival seit 2004 und freuen sich, die Best Of 2018 des Jameson CineFest in Selb zu präsentieren

Wir zeigen 2019 in Selb:

REAL MEN DON'T CRY
LUCAS CASTÁN – E – 2017 – SPANISCH, engl. UT – 20 Min.

Ein Vater, ein Sohn und Eishockey als Leidenschaft, aber konfrontiert mit einer rauhen Wirklichkeit.

A father, a son and ice hockey as passion, but a harsh reality to face.


LAST CALL
Kiss Hajni – H – 2018 – UNGARISCH, engl. UT – 27 Min.

Anikó, 61, ist im Begriff Ungarn zu verlassen, um zur Familie ihrer Tochter nach Großbritannien zu ziehen. Es ist der letzte Tag vor ihrer Abreise, ein Abschied von allem, woran sie bisher gewöhnt war.

Anikó, 61, is about to leave Hungary to move in with her daughter’s family in the UK.
This is her final day before departing from everything she used to have.


LAST RESPECT
Reut Dagbar Agami –IL – 2017 – HEBRÄISCH, engl. UT – 25 Min.

Eine lange Wartezeit in der Notfallambulanz führt zu einem aufwühlenden Beisammensein eines kranken Vaters und seiner Tochter. Ein Treffen, dass sie zwingt, sich ihrer Beziehung zueinander zu stellen.

A long wait in the emergency room leads to a charged meeting between a sick father and his daughter. A meeting that forces them to deal with their relationship.
Bayern 2 Radio
VBFF – Verband Bayerischer Filmfestivals
Barbara Flügel PorzellanKönig PorzellanAutohaus Engel GmbHMüller ShowlightDeutsch-Tschechischer ZukunftsfondsZukunft - KinderPaint Box GmbHProbau MassivhausBezirk OberfrankenLandkreis WunsiedelRosenthal GmbHFEG NailaScherdelSparkasse HochfrankenForum Selb erleben e.V.Imerys CeramicsADIUVISBayerisch-Tschechische Freundschaftswochen Selb 2023Sportstudio BauerFactory In SelbErich NETZSCH GmbH & Co. Holding KGFFF BayernKALOLINKA.AŠ s.r.o.Freistaat BayernRAPA Rausch & Pausch GmbHVishayGrafische Werkstatt Jochen KuhnGodeck-Rucker GmbHESM SelbStadt SelbREHAU AG + Co
Unsere Anschrift: Flmtagebüro
c/o VHS Selb
Lessingstraße 8
95100 Selb
Folgen Sie uns:
Mittlerweile sind die Grenzland-Filmtage weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannt. Dies liegt besonders an dem familiären Flair, das die Grenzland-Filmtage versprühen und sowohl Besucher als auch Filmschaffenden jedes Jahr auf ein Neues begeistern. Da begegnen Besuchern zwischen den Filmblöcken und den Kinosälen immer wieder den Filmschaffenden persönlich und haben die einmalige Möglichkeit, das eben gesehene zu erörtern und völlig zwangslos Fragen anzubringen. In der Filmtagekneipe wird dann später fröhlich weiter diskutiert. Das macht den Reiz der Grenzland-Filmtage aus und kommt bei Filmleuten wie Besuchern gleichermaßen gut an. Ein verstärkter Fokus liegt jedes Jahr auf der Nachwuchsförderung. Damit bieten die Filmtage Besuchern und Filmschaffenden ein gänzlich neues Spektrum an Filmen. Filme, die sich mit Grenzen beschäftigen. Filme, die unter die Haut gehen. Grenzen sind es, die uns im alltäglichen Leben Tag für Tag begegnen, denen wir selbst Herr werden müssen oder die wir nur aus der Ferne betrachten. Die Grenzland-Filmtage in Selb möchten das Leben umfassend mit all seinen kleinen und großen Grenzen, die es für jeden Einzelnen zu überwinden gilt, zeigen. Die Einstellung, nicht vor Grenzen zurückzuweichen, sondern die Neugierde und der Entdeckungsdrang zu sehen was dahinter liegt, kommt vielen jungen Filmemachern zu Gute. In Selb finden sie eine Plattform, ihre Ideen und Werke zu präsentieren. Das Publikum entscheidet, welche Filme in den Genres Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilm am besten gefallen. Diese Produktionen werden mit dem Publikumspreis ausgezeichnet, einer wertvollen Designervase, gesponsert durch das Traditionsunternehmen Rosenthal. Die Sparkasse Hochfranken stiftet einen Nachwuchs-Förderpreis.
© by Filmtagebüro c/o VHS Selb 2013