Kurzfilmblock 1

Animation 84'


Big Boom
Marat Narimov -RUS – 2016 – OHNE DIALOG – 4'

Alles beginnt ganz am Anfang. Unsere Welt ist da keine Ausnahme. Die großartigste Evolutionstheorie erzählt in gerade malvier Minuten

Everything begins from the very start. Our world is no exception. The greatest theory of evolution told in just 4 minutes.

Child
Viktor Stickel, Iring Freytag, Linus Stetter - D - 2016 - Deutsch - 9'

Ein Kind muss seine Hütte verlassen, um Holz für das erloschene Feuer zu
beschaffen. Die Suche nach geeignetem Holz wird zur Lebensaufgabe.

A child has to leave its cozy hut to collect wood for the fire that went out. The search for suitable wood becomes a life's work.

Das Bärtierchen
Karin Welther – D – 2016 – Deutsch – 4'

Das Bärtierchen trotzt den Versuchen des rücksichtslosen Wissenschaftlers.

The tardigrade - also known as water bear - is a tiny organism that resists almost all reckless attempts of the scientist to kill him

Niggun
Yoni Salmon – ISR - 2016 – Jiddisch, Engl. UT – 12'

Eine Reise durch das Weltall auf der Suche nach Glaube und harten Fakten.

After a long journey through space to search for faith and hard facts.

Perfect World - Reality
Hristina Belousova – USB – 2016 – Engl. – 6'

Pong ist immer auf der Suche danach, die Welt um sich herum zu verbessern, zu perfektionieren. Aber was ist besser? Bedeutet das nicht für jeden etwas anderes?

Pong seeks to make the world around better. But, about what world do we speak? Where are the borders of the world to each of us? To enclose a pillow to yourself on a
chair - that would be softer to sit, yet not a reason for conversation.

Second to none
Vincent Gallagher – IRL – 2016 – Englisch – 8.

Frederick Butterfield wollte seinen um eine Minute älteren Zwillingsbruder
Hermann schon immer übertrumpfen. Als dieser zum ältesten Mann der
Welt erklärt wird, sieht Frederick seine Chance, endlich den Platz des
Bruders einzunehmen. Eine schwarze Komödie.

Written and directed by IFTA winner Vincent Gallagher, ‘Second to None’ is a richly detailed stop-motion animation about the world’s second oldest man. Frederick Butterfield has always been runner up to his twin brother Herman. When Herman, the older by a mere minute, becomes the world’s oldest man, Frederick finally sees an opportunity to be first place. Frederick will stop at nothing to claim the top spot in the most inventive way possible.

Sog
Jonatan Schwenk – D – 2017 – ohne Dialog – 10'

Eine Sturmflut wird einem Schwarm Fische zum Verhängnis: Sie verfangen sich in den Ästen vier alter Baume. Als das Wasser zurückgeht, drohen sie auszutrocknen. Ihre klagenden Hilfeschreie wecken die Bewohner einer nahen Höhle, die von den unfreiwilligen Besuchern wenig begeistert sind.

The dystopic drama “Sog” is about the cruel efforts of humanlike creatures to lash out viciously against a shoal of fish that had unintentionally entered their desolated land. After a flood, some fish got stuck in old trees. In danger of drying out they
scream sharply. Woken up by the noise, the inhabitants of a nearby cave don‘t feel happy about the unintended gathering.

The ritual of a city
Bertrand Shijaku – ALB – 2016 – ohne Dialog – 4'

Manche Leute reinigen die Stadt, andere verschmutzen sie. So ist das
Leben.

Some people clean the city, others make it dirty just for living .

Twin Islands
Manon Sailly - F – 2017 – Englisch – 7'

„Twin Island East“ und „Twin Island West“ sind zwei Schwester-Inseln, welche von zwei Königen regiert werden. Die Inselbewohner huldigen dem Symmetriekult, aus welchem Grund alles einen Gegenpart hat. Zur äußersten Bestürzung ihres Ehegatten bringt die Königin der „Twin Island West“ eines Tages nur ein Einzelkind zur Welt.

Twin Island East and Twin Island West are two twin islands governed by two kings, where the inhabitants follow the cult of symmetry. Therefore, everything goes two by two. But one day, the queen of Twin Island West gives birth to an only child, to her husband‘s utter dismay...

Ugly Fairy Tale
Radostina Neykova – BUL – 2018 – Bulgarisch, engl. UT – 20'

Endlose Diskussionen zwischen Mann und Frau führen zu einem überraschenden Ereignis.

A Man and a woman spend their days in pointless arguments. One day their little
house is fed up with their never ending quarrels and runs away
FFF BayernGrafische Werkstatt Jochen KuhnVR-Bank FichtelgebirgeFEG NailaBHS TabletopESM SelbGodeck-Rucker GmbHProbau MassivhausRosenthal GmbHREHAU AG + CoBezirk OberfrankenErich NETZSCH GmbH & Co. Holding KGPhysioCentrum MarktredwitzSparkasse HochfrankenScherdel - Fortschritt aus TraditionSportstudio BauerStadt SelbVishayForum Selb erleben e.V.Freistaat BayernKönig PorzellanAutohaus Engel GmbHLandkreis WunsiedelMüller ShowlightImerys CeramicsBarbara Flügel PorzellanFactory In Selb
Unsere Anschrift: Flmtagebüro
c/o VHS Selb
Lessingstraße 8
95100 Selb
Folgen Sie uns:
Mittlerweile sind die Grenzland-Filmtage weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannt. Dies liegt besonders an dem familiären Flair, das die Grenzland-Filmtage versprühen und sowohl Besucher als auch Filmschaffenden jedes Jahr auf ein Neues begeistern. Da begegnen Besuchern zwischen den Filmblöcken und den Kinosälen immer wieder den Filmschaffenden persönlich und haben die einmalige Möglichkeit, das eben gesehene zu erörtern und völlig zwangslos Fragen anzubringen. In der Filmtagekneipe wird dann später fröhlich weiter diskutiert. Das macht den Reiz der Grenzland-Filmtage aus und kommt bei Filmleuten wie Besuchern gleichermaßen gut an. Ein verstärkter Fokus liegt jedes Jahr auf der Nachwuchsförderung. Damit bieten die Filmtage Besuchern und Filmschaffenden ein gänzlich neues Spektrum an Filmen. Filme, die sich mit Grenzen beschäftigen. Filme, die unter die Haut gehen. Grenzen sind es, die uns im alltäglichen Leben Tag für Tag begegnen, denen wir selbst Herr werden müssen oder die wir nur aus der Ferne betrachten. Die Grenzland-Filmtage in Selb möchten das Leben umfassend mit all seinen kleinen und großen Grenzen, die es für jeden Einzelnen zu überwinden gilt, zeigen. Die Einstellung, nicht vor Grenzen zurückzuweichen, sondern die Neugierde und der Entdeckungsdrang zu sehen was dahinter liegt, kommt vielen jungen Filmemachern zu Gute. In Selb finden sie eine Plattform, ihre Ideen und Werke zu präsentieren. Das Publikum entscheidet, welche Filme in den Genres Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilm am besten gefallen. Diese Produktionen werden mit dem Publikumspreis ausgezeichnet, einer wertvollen Designervase, gesponsert durch das Traditionsunternehmen Rosenthal. Die Sparkasse Hochfranken stiftet einen Nachwuchs-Förderpreis.
© by Filmtagebüro c/o VHS Selb 2013