Doku 1, 101 Min


DAS MEER UND DAS LAND
Ines Reinisch - D/IRL - 2018 - DEUT./ENGL., dt. UT - 15 Min.

In Malin Head, dem nördlichsten Ort Irlands, sind die Elemente der Natur intensiv erlebbar. Ein Fischer, ein Landwirt und Meteorologe erzählen in knapper und eindringlicher Weise von ihren Beobachtungen. Durch ihren Beruf sind sie mit den Wetterbedingungen eng verbunden. Sie bekommen die sich ändernden Klimaverhältnisse auf dem Meer und an Land als erste zu spüren.

In Malin Head, Ireland´s most northerly point, the elements of nature are intensely tangible. The waves of the Atlantic Ocean are breaking on a rugged coast. Life is ruled by the rhythm of the tides, the wind and the rain. But times are changing.
Three men share their personal thoughts of the past and their perspectives on the future. A thoughtful, poetic reflection on the sea and the land.


DEMIAN
Marc Sebastian Eils - D/CM - 2018 - DEUTSCH, engl. UT - 9:30 Min.

Abschiebung - und dann? Was passiert mit den Abgeschobenen in der neuen, alten Heimat? Demian ist gestrandet in Douala, Kamerun, und hält sich mit dem Verkauf von Uhren über Wasser. Ein Leben zwischen deutschen Abschlusszeugnissen, alten Fotos und erfolglosen Anrufen nach Deutschland.

What happens after a deportation? How does a deported person adapt to the new, old home? Demian got stranded in Douala, Cameroon, and is surviving by selling watches in the streets. A life between German school documents, old photos and unsuccessful calls to Germany.


ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHTST
Katharina Kiesl - D - 2018 - DEUTSCH, engl. UT - 8 Min.

Jürgen Pichler ist Aquarellmaler und farbenblind. Wie verbindet er seine Leidenschaft mit seinem Handicap? Ein Spiel mit den Farben beginnt. Ein Bild mit zwei Gesichtern entsteht.

Jürgen Pichler is a watercolor painter and colorblind. How does he combine his passion with his handicap? A game with the colors begins. A picture with two faces is created.


MORE THAN PENGUINS
Michael Urs Reber/Elizaveta Snagovskaia - Deutschland/Falkland-inseln - 2018 - D/Falkl.Ins, engl. UT - 29 Min.

Vor der Küste Südamerikas liegen die Falklandinseln, bewohnt von 3.000 Briten. Der Krieg von 1982 und der ungelöste Konflikt mit Argentinien sind genauso präsent wie die raue Natur. Dieses Umfeld prägt das Leben der Falkländer. Im Film erzählen sie über die Licht- und Schattenseiten ihrer kleinen Welt. Was hält sie dort, zwischen Minenfeldern und Pinguinen?

Off the coast of South America lie the Falkland Islands, inhabited by 3,000 British people. The war of 1982 and the unresolved conflict with Argentina are just as present as the harsh nature. This environment shapes the life of the Falkland-people. In the film, they tell about the light and dark sides of their little world. What's holding them there, between minefields and penguins?


THE TRAFFIC SEPERATING DEVICE
J. Palmgren - SE - 2018 - SCHWED.,DEUT.,ENGL., engl. UT - 15 Min.

Mitten in Stockholm ist eine eine automatische Fahrsperre installiert worden. Sie soll normale PKWs von der Fahrspur abhalten und nur Busse durchlassen. Da viele PKW-Fahrer weiterhin die Spur benutzen, werden jede Woche Hunderte von Autos zerstört. Tragische und komische Situationen entstehen und wir werden Zeuge des menschlichen Scheiterns in seiner ganzen Tragweite.

A traffic separating device is installed in the middle of Stockholm. It is supposed to keep normal cars away and only let buses pass. It turns into a disaster as normal cars continue to go there and hundreds of cars get destroyed every week. Tragic and funny situations occur and we follow the whole mess of human failures.


TÜREN
CLAIRE WALKA - D - 2018 - DEUTSCH, engl. UT - 25 MIN.

Henning Geisler arbeitet in zwei harten Jobs. Er ist Türsteher und Erzieher im Drogenentzug für Jugendliche. Mit Offenheit, Humor und großem Verantwortungsbewusstsein stellt er sich den Herausforderungen zwischen Licht und Schatten.

Henning has two tough jobs: He works as a bouncer in the notorious St. Pauli neighborhood and also in a psychiatric ward for teenagers addicted to drugs or computer games.
Doku 1, 101 Min
Doku 1, 101 Min
Doku 1, 101 Min
Doku 1, 101 Min
Doku 1, 101 Min
Doku 1, 101 Min
Bayern 2 Radio
VBFF – Verband Bayerischer Filmfestivals
Bezirk OberfrankenRAPA Rausch & Pausch GmbHLandkreis WunsiedelSportstudio BauerADIUVISGrafische Werkstatt Jochen KuhnErich NETZSCH GmbH & Co. Holding KGForum Selb erleben e.V.Deutsch-Tschechischer ZukunftsfondsKönig PorzellanFactory In SelbPaint Box GmbHBarbara Flügel PorzellanBayerisch-Tschechische Freundschaftswochen Selb 2023REHAU AG + CoProbau MassivhausVishayRosenthal GmbHImerys CeramicsMüller ShowlightStadt SelbFFF BayernSparkasse HochfrankenKALOLINKA.AŠ s.r.o.FEG NailaScherdelGodeck-Rucker GmbHZukunft - KinderESM SelbAutohaus Engel GmbHFreistaat Bayern
Unsere Anschrift: Flmtagebüro
c/o VHS Selb
Lessingstraße 8
95100 Selb
Folgen Sie uns:
Mittlerweile sind die Grenzland-Filmtage weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannt. Dies liegt besonders an dem familiären Flair, das die Grenzland-Filmtage versprühen und sowohl Besucher als auch Filmschaffenden jedes Jahr auf ein Neues begeistern. Da begegnen Besuchern zwischen den Filmblöcken und den Kinosälen immer wieder den Filmschaffenden persönlich und haben die einmalige Möglichkeit, das eben gesehene zu erörtern und völlig zwangslos Fragen anzubringen. In der Filmtagekneipe wird dann später fröhlich weiter diskutiert. Das macht den Reiz der Grenzland-Filmtage aus und kommt bei Filmleuten wie Besuchern gleichermaßen gut an. Ein verstärkter Fokus liegt jedes Jahr auf der Nachwuchsförderung. Damit bieten die Filmtage Besuchern und Filmschaffenden ein gänzlich neues Spektrum an Filmen. Filme, die sich mit Grenzen beschäftigen. Filme, die unter die Haut gehen. Grenzen sind es, die uns im alltäglichen Leben Tag für Tag begegnen, denen wir selbst Herr werden müssen oder die wir nur aus der Ferne betrachten. Die Grenzland-Filmtage in Selb möchten das Leben umfassend mit all seinen kleinen und großen Grenzen, die es für jeden Einzelnen zu überwinden gilt, zeigen. Die Einstellung, nicht vor Grenzen zurückzuweichen, sondern die Neugierde und der Entdeckungsdrang zu sehen was dahinter liegt, kommt vielen jungen Filmemachern zu Gute. In Selb finden sie eine Plattform, ihre Ideen und Werke zu präsentieren. Das Publikum entscheidet, welche Filme in den Genres Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilm am besten gefallen. Diese Produktionen werden mit dem Publikumspreis ausgezeichnet, einer wertvollen Designervase, gesponsert durch das Traditionsunternehmen Rosenthal. Die Sparkasse Hochfranken stiftet einen Nachwuchs-Förderpreis.
© by Filmtagebüro c/o VHS Selb 2013